Freundschaftssingen Nordhemmern - Männerchor Meißen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freundschaftssingen Nordhemmern

Berichte > 2016

Freundschaftssingen am Sonntag, dem 6. Juni 2016
in der Turnhalle Nordhemmern.
Es wirkten mit:
Gemischter Chor Lahde
Heimat verein "Singgemeinde" Lashorst e.V.
Männerchor Meißen von 1897 e.V.
Akkordeon-Duo "Herbert & Herbert"
Die Ernst-Chöre

Auszug aus dem Bericht des Mindener Tageblattes vom 11.6.2016:

Gesang verbindet
Vier Chöre beim „Freundschaftssingen“ in der Sporthalle
Von Marvin Bergner
Hille-Nordhemmern (mab).
Lange Tische, grüne Bäume und eine Bühne sind dort aufgestellt, wo normalerweise Schul- und Sportbetrieb herrschen. Es wird mitgesungen,geschunkelt und im Takt geklatscht.
In der SporthalleNordhemmern fand das„Freundschaftssingen“ des Gemischten Chores „Sangeslust“
Nordhemmern-Detzkamp statt. Dafür wurden Gesangsgruppen aus Lahde, Meißen,Lashorst, Döhren und
Todtenhausen eingeladen.Es herrschten sommerlicheTemperaturen und das Programmheft musste schon einmal als Fächer herhalten –trotzdem waren viele Musik-Liebhaber der Einladung des Nordhemmeraner Chores gefolgt. Die „Ernst-Chöre“, benannt nach ihrem Leiter Heinz-Dieter Ernst, eröffneten das Freundschaftssingen.Bei der Gruppe handelt es sich um einen Zusammenschluss der Chorgemeinschaft MGV Döhren sowie den GemischtenChören „Westfalia“ Minden-Todtenhausen und „Sangeslust“
Nordhemmern-Detzkamp. „Auf größeren Veranstaltungen wird gemeinsam gesungen, ansonsten treten sie
aber auch getrennt auf“, sagte Michael Hoogma, Erster Vorsitzender der Nordhemmeraner. Diesmal präsentierte die Gesangsgruppe unter anderem „Im Frühling“, „Uns locken die sonnigen Tage“ und
„Freude am Leben“.
Dazu präsentierten der Heimatverein „Singgemeinde“Lashorst unter der Leitung von Anke Mewis, der MännerchorMeißen von 1897 unter der Leitung von Reinhard Neumann und der GemischteChor Lahde unter der Leitungvon Olga Otkupchyk ihre Lieder.
Außerdem unterhielt dasAkkordeon-Duo „Herbert &Herbert“ die Gäste zwischenden Gesangseinlagen und in der Pause. Um das Programm abwechslungsreich zu gestalten, würden jedes Jahr andere Chöre eingeladen werden.„Das Freundschaftssingenbei ‚Böhnen Eichen‘ gibt es seit mindestens 25 Jahren“, so Hoogma. Den Aufbau hat derGesangsverein selber übernommen.Der Schützenverein„Zur Scheibe“ Nordhemmern-Detzkamp unterstützte den Gastgeber bei der Verköstigung der Gäste.
Bilder finden Sie hier....

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter