Herbstkonzert - Männerchor Meißen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herbstkonzert

Archiv > 2005

Der Männerchor Meissen nahm sein Publikum mit
in das Land der Lieder.
Unter der Leitung von Reinhard Neumann fand das diesjährige grosse Herbstkonzert in der Turnhalle der Grundschule Meissen statt.


Begleitet wurde der Chor von Manfred Neumann am Klavier und der Rhythmusgruppe mit
Hans Ellerbeck am Akkordeon
Julius Ellerbeck am Bass
Norbert Gerntrup am Schlagzeug.
Spätestens bei "Ave Maria der Berge" mit dem Solisten Ernst Everding (unterstützt von der Trompete) waren die Zuschauer gebannt und bei "Rhythmus der Zeit" kam die Freude der Sänger am Singen richtig heraus.
Zwischendrin präsentieten das Blechbläserquintett "OWL-Brass" instrumentale Interpretationen zeitgenössicher Titel von Elton John und anderen Musicals.
Die spanische Einlage des Männerchors "Carmencita" brachte die zahlreichen Zuhörer zum mitswingen. "Sonniges Spanien" mit Solist Heinz Kruse und dem OWL-Brass - Trompeter, gemeinsam mit der Rhythmusgruppe und Manfred Neumann am Klavier hatte fast einen Big Band - Charakter.
Solist Klaus Blome bewies bei "Kosakenfest", dass er nicht nur ein guter Gospelinterpret ist. Die Zuhörer dankten es ihm und dem Chor mit kräftigem Mitklatschen.
Orstvorsteher Günther Gäbler dankte dem Chor in seiner Eröffnungsrede für dessen grosses Engagement das ganze Jahr über.
Zum Schluss krönte den Abend das fulminante Finale, das alle Sänger und Musiker auf der Bühne vereinte.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter