Weihnachten/ Meißen - Männerchor Meißen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weihnachten/ Meißen

Berichte > 2011

Tollite hostias und Salve Maria
Traditionelles Weihnachtskonzert des Männergesangvereins Meißen im Paul-Gerhardt-Haus


Der Männerchor Meißen hat es in seinem Konzert im Paul-Gerhardt-Haus in Meißen wieder einmal verstanden, seine Zuhörer mit einem abwechslungsreichen Programm gefühlvoll in die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen.






Der strahlende Tenor Raphael Wittmer setzte eindrucksvolle musikalische Glanzpunkte, und das Blechbläserquartett der Musikschule Minden unter Leitung von Andreas Neuhaus bot mit seinen Posaunen und Trompeten einen guten Kontrast.


Machet die Tore weit", so begrüßten die Meißener Sänger ihre Zuhörer und sangen bei "Tollite hostias" ein jubelndes Halleluja. Mit "Maria durch den Dornwald ging" offenbarten sie ein großes Stimmvolumen. Dann zog der junge Schweizer Tenor Raphael Wittmer mit seinem Lied vom Christbaum und "Salve Maria" von Giacomo Puccini die Zuhörer sofort in seinen Bann.

Freude verkündeten die Meißener Sänger beim Lied von der Winterfreude, beschrieben die schöne Weihnachtszeit, in der die Sterne hell leuchten und in der niemand einsam sein soll. "Zündet die Lichter der Freude an", so ihre Botschaft.
Mit "Sound the Trumpet", zeigten die Blechbläser, dass sich zwei Trompeten und zwei Posaunen mit einem feierlichen Wohlklang in die festliche Stimmung harmonisch einfügen können.
Von dem gefühlvollen "Ave Maria" des Tenors Raphael Wittmer waren wohl alle Besucher ergriffen, und auch bei "Pietá Signore" beeindruckte er durch den großen Stimmumfang und die Kraft seiner Stimme. Fröhliche Weihnachtsstimmung beschrieb wiederum der Männerchor mit seinen Liedern über das Winter Wonderland, die Petersburger Schlittenfahrt und das rotnasige Rentier Rudolf. Beim "Swinging Christmas" wünschten sie gemeinsam mit dem Tenor frohe Weihnacht und ein gutes Neues Jahr.
Einen gefühlvollen Höhepunkt bot zum Abschluss das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht". Die Sänger aus Meißen unter Reinhard Neumann wurden unterstützt von befreundeten Sängern des Quartettvereins Bad Oeynhausen. Besondere Akzente setzte auch Christof Neumann am Flügel.
Die Zuhörer bedankten sich nach einem gemeinsam gesungenen "Oh du fröhliche" mit viel Beifall für einen schönen musikalischen Abend.
Zum Seitenanfang





 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter